Vorteile und Nachteile beim Kaiserschnitt

Unsere Hebammen klären dich auf

Heute wird der Kaiserschnitt als Routine Operation eingestuft und auch in der Bevölkerung so bewertet. Aber auch wenn die Operationsmethoden sanfter sind und die Narkosemöglichkeiten sich deutlich verbessert haben, ist es doch eine große Operation und sollte aus diesem Grund auch sehr gut abgewogen werden. Wir haben für dich die Vorteile  und die Nachteile dieses Eingriffes einmal aufgelistet.

 

Kaiserschnitt – Nachteile für Mutter und Baby

  • Mögliche Komplikationen während eines Kaiserschnittes
  • Verletzungen der Mutter an benachbarten Organen
  • Erhöhter Blutverlust
  • Wundheilungsstörungen
  • Erhöhtes Infektionsrisiko
  • Erhöhtes Thromboserisiko
  • Verletzungen des Kindes während der OP

Kaiserschnitt – mögliche Folgen für Mutter und Baby

  • Anpassungsstörungen des neugeborenen Babys, da dem Baby hier oft, die Stresshormone fehlen, die es braucht um z.B. die Lunge mit dem erstem Atemzug gut zu entfalten
  • Stillschwierigkeiten
  • Verzögerte Rückbildung
  • Erhöhtes Risiko für die folgende Schwangerschaft und Geburt
  • Psychische Probleme der Mutter
  • Verwachsungen
  • Narbenendometriose

Vorteile des Kaiserschnitt

  • Wenn die Gesundheit für Mutter und Kind gesichert wird
  • Planbarkeit

Weiterführende Informationen zum geplanten Kaiserschnitt und zum Kaiserschnitt bei Beckenendlagen-Geburten findest du hier.