Einiges können wir schon hier klären

Auch Fragen zu unserem Service beantworten wir!

An dieser Stelle sammeln wir Fragen unserer Kundinnen und unsere Antworten darauf. Unser Ziel ist es, dir den bestmöglichen Service zu bieten und den Weg zu call a midwife so einfach und bequem wie möglich zu gestalten. Zur Verbesserung unseres Services freuen wir uns auch über deine Anregungen und Vorschläge.

Gibt es eine Zufriedenheitsgarantie für den Service von call a midwife?

Ja, denn call a midwife hat sich zur Aufgabe gemacht, werdende Mütter vor und nach der Geburt professionell durch ein Hebammennetzwerk zu beraten und zu begleiten. Unser Anspruch ist es, den Müttern durch fundiertes Wissen Sicherheit zu geben, bei persönlichen Herausforderungen zu helfen und damit Zufriedenheit zu schaffen. Sollten dennoch Wünsche offen bleiben, kontaktiere uns bitte unter: info@call-a-midwife.com

Wie und von wo kann ich call a midwife erreichen?

Call a midwife kann weltweit und ortsunabhängig erreicht werden – über die Webseite www.call-a-midwife.de und www.call-midwife.com oder per Telefon +49 151 722 00 722. Unserer Hebammen sprechen Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Russisch oder Türkisch, Französisch und Polnisch.

Was ist call a midwife und wie funktioniert es?

Call a midwife bietet werdenden und jungen Müttern kompetente Beratung durch ausgebildete und erfahrene Hebammen rund um die Geburt. Über das Telefon oder über das Internet erfolgt eine individuelle Beratung direkt mit einer ausgebildeten Hebamme. Livechats können via Patientus genutzt werden, um aktuelle Situationen oder Fotos zu bewerten und eine individuelle Beratung zu unterstützen. Alle Daten werden mehrfach verschlüsselt und unterliegen den Datenschutzbestimmungen.

Was passiert, wenn ich call a midwife kontaktiere?

Egal, auf welchem Weg du uns erreichst, wir setzen uns mit dir umgehend in Verbindung, um für dich da zu sein. Wenn du bereits eine Hebamme hast, dann unterstützen wir dich gern ergänzend dazu, auch wenn du noch weitere Fragen hast und deine Hebamme nicht mehr regelmäßig zu dir kommt oder für dich erreichbar ist.

Welche Vorteile bietet mir call a midwife?

Keine Wege und Wartezeiten. keine unnötigen Arzt- oder Krankenhausbesuche. Wir sind als Hebammen immer für dich da und erreichbar. du wählst deine Sprache. Hier findest du immer deine Hebamme und findest individuelle Beratung.

Woher weiß ich, dass die Hebammen „echt“ sind?

In unserem Netzwerk werden nur in Deutschland ausgebildete, erfahrene und von uns geschulte Hebammen aufgenommen. Alle unsere Hebammen sind Mitglied im deutschen Hebammen Verband e.V. So sind dein Baby und du immer in guten Händen .

Wie wird eine Hebamme für mich ausgewählt?

An erster Stelle stehen dein Wunsch, dein Beratungsschwerpunkt und natürlich deine Sprache. Du suchst dir deine Hebamme selbst hier bei uns aus. Sie wird auch dann immer während der Zeit bei call a midwife deine Ansprechpartnerin sein und dich begleiten. Wann dein Package beginnt und wie und wann du mit der Hebamme deiner Wahl in Kontakt treten magst, dass vereinbarst du ganz individuell mit ihr.

Wie lange kann ich das von mir gebuchte Multi-Call-Package nutzen?

Du kannst das Multi-Call-Package ab Buchung sechs Monate lang nutzen. Du bestimmst, wann es beginnt.

Gibt es ein Zeitlimit für die Länge meines Gespräches mit der Hebamme?

Das Zeitlimit wird lediglich durch Dein gebuchtes Package begrenzt. Wie sich dieses zusammensetzt, beispielsweise durch ein sehr langes Gespräch oder mehrere kurze, ist nicht relevant. Wenn du mehr Zeit benötigst, kann diese problemlos nachgebucht werden.

Kann ich einfach anrufen bzw. eine Nachricht schreiben oder muss ich einen Termin vereinbaren?

Du kannst uns jederzeit kontaktieren. Wenn du dein Paket aktiviert hast, trittst du dann direkt mit deiner Hebamme in Verbindung und vereinbarst mit ihr direkt und ganz individuell deine Termine.

Ich muss meinen bereits gebuchten Package-Termin leider verschieben. Was muss ich nun tun?

Schreib uns am besten eine E-Mail an info@call-a-midwife.de mit einem Vorschlag zu einem für dich passenden Termin. Denke dabei bitte an das Datum.

Kostet mich die Registrierung etwas?

Nein. Egal, ob du dich für Angebote oder Informationen registrierst, deine Anmeldung ist immer unverbindlich und kostenfrei. Erst bei konkreter Buchung entstehen entsprechende Kosten.

Wer übernimmt die Kosten für eine Beratung?

Im Moment musst du die Kosten noch allein tragen. Die Beratung durch unsere Hebammen erfolgt als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) und wird i.d.R. nicht von deiner Krankenkasse übernommen. Wir arbeiten aber daran, dass in naher Zukunft die Kosten von den Krankenkassen getragen werden. Möchtest du deine Rechnung bei deiner Krankenkasse einreichen, um deine kosten eventuell erstattet zu bekommen, dann helfen wir dir gern bei der Formulierung deines Schreibens.

Was ist Patientus und wir funktioniert es?

Seit dem 1. August 2014 haben Ärzte und Patienten so die Möglichkeit, in einer Online-Video-Sprechstunde, nach modernsten Sicherheitsstandards und im Einklang mit der Muster-Berufsordnung deutscher Ärzte, miteinander zu kommunizieren.
Und so funktioniert das Video-Tool: Zu einem vorab festgelegten Termin kommen Sie ins virtuelle Wartezimmer. Dafür sitzen Sie und unsere Hebamme am Ort ihrer Wahl vor dem Computer. Unsere Hebamme beginnt die Online Video-Sprechstunde und bespricht sich mit Ihnen wie bei einem ganz normalen Besuch in der Praxis. So können beispielsweise auch Befunde und Dokumente gemeinsam betrachtet werden. Oder Sie zeigen Ihr Baby direkt im Videochat. Keine Sorge: Patientus bietet höchste Datensicherheit und alles, was im virtuellen Wartezimmer ausgetauscht wird, bleibt zwischen Ihnen und der Hebamme. Die Datenübertragung während der Online Video-Sprechstunde ist durch eine aufwendige SSL-Verschlüsselung gesichert. Dieser erfüllt die höchsten Sicherheitsstandards. Weder das Gespräch noch die gesendeten Dateien werden aufgezeichnet oder gespeichert. Weitere Informationen zu Patientus finden Sie hier. link: https://patientus.zendesk.com/hc/de